Meni osobnih stranica


Leopold Auburger

Datum rođenja:

  • 1941

Mjesto rođenja:

  • München

E-mail adrese:

Akademske titule:

  • doktor znanosti

Članstvo u Akademiji:

  • dopisni član - Razred za filološke znanosti (18.05.2000. - ...)

Leopold AUBURGER, njemački slavist i kroatist, rođen je u Münchenu 24. ožujka 1941. Studirao je slavistiku i opće jezikoslovlje te filozofiju (filozofija jezika), sociologiju i katoličku teologiju. Doktorirao je slavistiku i opće jezikoslovlje na Sveučilištu u Hamburgu 1974., a habilitaciju s područja općega jezikoslovlja stekao je 1980. Glavnina njegovih znanstvenih radova posvećena je rusistici, makedonistici i kroatistici, a glavne su mu teme općejezikoslovnih radova teorija varijanata, jezični sustavi, jezični dodiri i višejezičnost. Radio je u Institutu za njemački jezik u Mannheimu (1975–81), Institutu za jugoistočnu Europu u Münchenu (1985–2000) te u Zakladi za znanost i politiku u Berlinu (2001–06). Od početka 1980-ih jezikoslovna kroatistika postala je težište njegovih slavističkih proučavanja, a problem serbokroatizma jedna od stalnih istraživačkih tema. U svojoj knjizi Hrvatski jezik i serbokroatizam (Die kroatische Sprache und der Serbokroatismus, 1999; hrvatski prijevod 2009) serbokroatizam je odredio kao »jezičnopolitički dinamični program izjednačavanja hrvatskoga i srpskoga pod vodstvom i u korist srpskoga«. Auburger je među prvim inozemnim kroatistima jasno pokazao da su hrvatski i srpski dva odvojena jezika s dvama izgrađenim sustavima te je u mnogim radovima u suautorstvu na njemačkome jeziku aktualizirao važnost hrvatskoga. Od 2000. dopisni je član HAZU.

 

Bibliografija

Znanstveni tekstovi

Članci

  1. Sprachwissenschaftliche Ausdrücke bei M.V. Lomonosov (slovo, reč', stil'). —Semantische Hefte. 1 (1974). S. 113-122.
  2. Zur Semantik Friedrich Slottys. — Semantische Hefte. 2 (1975). S. 97-104.
  3. Fachsprachen im Russischunterricht. In: Forschung und Lehre. Abschiedsschrift zu Joh. Schröpfers Emeritierung und Festgruß zu seinem 65. Geburtstag. Hamburg: Slavisches Seminar 1975. S. 1-16.
  4. Überblick über die äußere Geschichte makedoslavischer Ausbausprachen (Altkirchenslavisch und moderne makedoslavische Standardsprache). In: Sprachen und Staaten. Festschrift Heinz Kloss. Teil 2: Nationalitäten- und Sprachenfragen in weltpolitischer Perspektive. Hrsg. Harald Haarmann und Anna-Liisa Värri Haarmann. Hamburg: Stiftung Europa-Kolleg 1976. S. 9-123. (Schriftenreihe zur europäischen Integration. 16.)
  5. Der Gebrauch des l-Partizips zum Ausdruck der Distanzierungskategorie im Makedonischen. In: Korrespondenzen. Festschrift für Dietrich Gerhardt aus Anlaß des 65. Geburtstages. Hrsg. Annelore Engel-Braunschmidt und Alois Schmücker. Gießen: Wilhelm Schmitz Verlag 1977. S. 1-15. (Marburger Abhandlungen zur Geschichte und Kultur Osteuropas. 14.)
  6. Die monophthongalen Vokale des kanadischen Plautdietsch. In: Deutsch als Muttersprache in Kanada. Berichte zur Gegenwartslage. Hrsg. Leopold Auburger, Heinz Kloss und Heinz Rupp. Wiesbaden: Franz Steiner Verlag 1977. S. 139-148. (Deutsche Sprache in Europa und Übersee. 1.)
  7. Zur Sprache kanadadeutscher Zeitungstexte. In: Deutsch als Muttersprache in Kanada. Berichte zur Gegenwartslage. Hrsg. Leopold Auburger, Heinz Kloss und Heinz Rupp. Wiesbaden: Franz Steiner Verlag 1977. S. 149-156. (Deutsche Sprache in Europa und Übersee. 1.)
  8. Zur Theorie der Sprachkontaktforschung. Ist die "linguistique externe" keine "linguistique"? In: Deutsche Sprachkontakte in Übersee. Nebst einem Beitrag zur Theorie der Sprachkontaktforschung. Hrsg. Leopold Auburger und Heinz Kloss. Tübingen: Gunter Narr Verlag 1979. S. 123-164. (Forschungsberichte des Instituts für Deutsche Sprache. 43.)
  9. Sprachvariation in der Entwicklung der makedonischen Standardsprache (mit besonderer Berücksichtigung der Entwicklung der Akzentstruktur). In: Sprachvariation und Sprachwandel. Probleme der Inter- und Intralinguistik. Akten des 3. Symposions über Sprachkontakt in Europa, Mannheim 1979. Hrsg. P. Sture Ureland. Tübingen: Max Niemeyer Verlag 1980. S. 1-38. (Linguistische Arbeiten. 92.)
  10. Sprachentypologische Verhältnisse als Faktoren der Kontaktdynamik in plurilingualen Gemeinschaften. In: Theorie, Methoden und Modelle der Kontaktlinguistik. Hrsg. P. H. Nelde. Bonn: Ferdinand Dümmlers Verlag 1983. S. 109-119. (Plurilingua. 2.)
  11. Grundstrukturen der Mehrsprachigkeit. In: Mehrsprachigkeit. — Multilingualism. Hrsg. P.H. Nelde. Bonn: Ferdinand Dümmlers Verlag 1983. S. 1-17. (Plurilingua. 4.)
  12. Auburger, Leopold und Adolf Radecki: Berufsvorbereitung, Berufsausbildung und Deutsch als Ko-Sprache für Jugendliche aus der Türkei in einem Bergwerksbetrieb. Bericht und Vorschläge. In: Sprachprobleme ausländischer Jugendlicher. Aufgaben der beruflichen Bildung. Hrsg. Rudolf Hoberg. Frankfurt a.M.: Scriptor 1983. S. 173-199. (Monographien Literatur + Sprache + Didaktik. 29.)
  13. Methodenüberlegungen zu einem komplexen Empfänger/Sender-Modell in der Kontaktlinguistik. In: Methoden der Kontaktlinguistik. Hrsg. P. H. Nelde. Bonn: Ferdinand Dümmlers Verlag 1985. S. 323-330. (Plurilingua. 5.)
  14. Die deutsche Bergmannssprache und ihre Rezeption im Ausland unter besonderer Berücksichtigung Rußlands. — Der Anschnitt. Zeitschrift für Kunst und Kultur im Bergbau. 38 (1986) 2. S. 81-90.
  15. Bergmännische Wörterbücher in der Tradition des deutschen Bergbaus. In: Christianus Berwardus, Interpres phraseologiae metallurgicae. — Abraham von Schönberg, Ausführliche Berg-Information. Essen: Verlag Glückauf 1987. S. 1-35. (Bibliophile Bücher vom Bergbau.) [Faksimile-Nachdruck der Auflagen von 1673 bzw. 1693]
  16. Classical language / Ritual language. In: Sociolinguistics. — Soziolinguistik. An international handbook of the science of language and society. Vol. 1. Hrsg. Ulrich Ammon, Norbert Dittmar und Klaus J. Mattheier. Berlin, New York: Walter de Gruyter 1987. S. 359-365.
  17. Die Prehensionentheorie als Erklärungsmöglichkeit für die slavische Aspektkategorie. In: Process in context. Essays in post-Whiteheadian perspectives. Hrsg. Ernest Wolf-Gazo. Bern, Frankfurt a.M., New York, Paris: Peter Lang 1988. S. 183-200.
  18. 20 postulates for a general theory of linguistic variants. In: Status and function of languages and language varieties. Hrsg. Ulrich Ammon. Berlin, New York: Walter de Gruyter 1989. S. 515-540.
  19. Die Konfliktsituation der kroatischen Standardsprache. In: Language attitudes and language conflict. — Spracheinstellungen und Sprachkonflikte. Hrsg. P.H. Nelde. Bonn: Ferdinand Dümmlers Verlag 1990. S. 57-71. (Plurilingua. 9.)
  20. Linguistic minority relations. In: Minderheiten und Sprachkontakt. Hrsg. Ulrich Ammon, Klaus J. Mattheier, Peter H. Nelde. Tübingen: Max Niemeyer Verlag 1990. S. 169-190. (Sociolinguistica. Internationales Jahrbuch für Europäische Soziolinguistik. 4.)
  21. "Erfolg" als regulative Idee in der Sprachenpolitik. In: Sprache und Politik. Kongreßbeiträge zur 19. Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Linguistik GAL e.V. Hrsg. von Bernd Spillner. Frankfurt am Main [u.a.]: Lang 1990. S. 44-48. (Forum Angewandte Linguistik. 18.)
  22. Entwicklungsprobleme der kroatischen Standardsprache. In: Natalicia Johanni Schröpfer octogenario a discipulis amicisque oblata. — Festschrift für Johannes Schröpfer zum 80. Geburtstag. Hrsg. Leopold Auburger und Peter Hill. München: Slavica Verlag Dr. Anton Kovač 1991. S. 1-31. (Philologia et litterae slavica. 1.)
  23. Überlegungen zum Problem der Erfolgskriterien in der Sprachenpolitik. In: Aspekte ethnischer Identität. Ergebnisse des Forschungsprojekts "Deutsche und Magyaren als nationale Minderheiten im Donauraum". Hrsg. Edgar Hösch und Gerhard Seewann. München: R. Oldenbourg Verlag 1991. S. 69-83. (Buchreihe der Südostdeutschen Historischen Kommission. 35.)
  24. Sprachminderheiten und die Stabilität plurilingualer Gesellschaften. Systemtheoretische Überlegungen. In: Minderheitenfragen in Südosteuropa. Beiträge der Internationalen Konferenz: The Minority Question in Historical Perspective 1900-1990. Inter University Center, Dubrovnik, 8.-14. April 1991. Hrsg. Gerhard Seewann. München: R. Oldenbourg Verlag 1992. S. 79-88. (Untersuchungen zur Gegenwartskunde Südosteuropas. 27. — Veröffentlichungen des Südostdeutschen Kulturwerks. Reihe B: Wissenschaftliche Arbeiten. 62.)
  25. Phonologisch-transkriptorische und morphonologisch-variative Aspekte einer Orthographia Bavarica. — Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik. 62 (1995) 3. S. 291-303.
  26. Der Status des Kroatischen als Einzelsprache und der Serbokroatismus: Ein Lehrstück aus der kontaktlinguistischen Begriffsgeschichte. In: Neue Forschungsarbeiten zur Kontaktlinguistik. Wolfgang W. Moelleken, Peter J. Weber (eds.). Bonn: Ferdinand Dümmlers Verlag 1997. S. 21-29. (Plurilingua. 19.)
  27. Hrvatski jezik, kroatistika i serbokroatističko nazovinazivoslovlje. Povodom članka Snježane Kordić u Republici, god. LVII, broj 1-2, siječanj-veljača 2001., str. 236-242. In: Republika. Časopis za književnost. LVII (srpanj-kolovoz 2001) 7-8. S. 213-225.
  28. Kroatistika u sklopu južnoslavistike u Njemačkoj. In: Zbornik Zagrebačke slavističke škole 2001. Zagreb: Filozofski fakultet, Zagrebačka slavistička škola 2002. S. 98-99.
  29. Razvoj kroatistike i njezino sučeljavanje sa serbokroatističkim zamislima njemačke južnoslavistike. In: Filologija. Knj. 35. Zagreb 2000. S. 1-23.
  30. Hrvatski jezik i filologija netočnih navoda. Uz glavnu manu "Komentara" S. Kordić u Republici LIX (2002) 3-4, str. 237.-253.) In: Književna Republika. I (2003) 3-4. S. 205-224.
  31. Metafizika kulturnog života i filozofiranje o hrvatskim narodnim pitanjima u radovima S. Zimmermanna o hrvatskoj filozofiji i kulturi. In: Bogoslovska smotra. Ephemerides Theologicae Zagrabienses. LXXIII (2003) 4. S. 649-684.
  32. Die Übersetzung des Europäischen Thesaurus "Internationale Beziehungen und Länderkunde" ins Kroatische. In: Filologija. Knj. 45. Zagreb 2005. S. 1-27.
  33. Grammatisch-lexikologische Typologie der Verbsubstantive und ihrer Lexikalisierungen im Kroatischen. In: Od indoeuropskoga do hrvatskoga. Zbornik u čast Daliboru Brozoviću. Urednik: August Kovačec. Zagreb: HAZU. S. 1-26 [ím Druck].
  34. O općem jezikoslovnom pojmovlju Stjepana Babića. In: Babićev zbornik o 80. obljetnici života. Rasprave i članci s jezikoslovnoga znanstvenoga skupa održanoga 5. i 6. svibnja 2006. u Slavonskom Brodu. Urednik-priređivač: Slavko Mirković. Slavonski Brod: Ogranak Matice hrvatske 2008. S. 77-94.
  35. Strossmayerovo južnoslavenstvo i sintagma hrvatski ili srpski Franje Račkoga. In: Riječ. Časopis za slavensku filologiju. God. 15., sv. 3. Rijeka 2009. S. 16-28.
  36. O serbokroatističkom degradiranju glotonima hrvatski. In: Jezik. 58 (veljača 2011) 1. S. 1-6.
  37. Die Gliederung der Geschichte der kroatischen Literatursprache in drei Epochen und acht Serbokroatismus-Perioden. In: Filologija. Knj. 56. Zagreb 2011. S. 1-21.
  38. Problem sekundarne mutacije. Prvotno i drugotno značenje odnosnih pridjeva zdravstvenibankarskibrodarskistočarski. In : Jezik. 59 (lipanj 2012) 3 . S. 81-86.
  39. Grundzüge der kroatischen und südslawischen Kulturpolitik von Josip Juraj Strossmayer. In: Zeitschrift für Balkanologie. 48 (2012) 1. S. 22-50.
  40. Položaj hrvatskoga književnog jezika i njegova pravopisa - jučer, danas, sutra. In: Kolo. Časopis Matice hrvatske. 5-6/2012. S. 118-134.
  41. Grammatisch-lexikologische Typologie der Verbsubstantive und ihrer Lexikalisierungen im Kroatischen. In: Od indoeuropeistike do kroatistike. Zbornik u čast Daliboru Brozoviću. Urednik: Ranko Matasović. Zagreb: HAZU, 2013. S. 9-34.
  42. Pregledna morfologija pravih glagolskih imenica. In: Jezik. 62 (travanj - lipanj 2015) 2-3. S. 59-75.
  43. Zur Unterscheidung von Einzahl und Mehrzahl bei den Substantiven [im Boarischen] und deren Schreibweise. In: Rundbriaf, Hrsg. Förderverein Bairische Sprache und Dialekte e. V., München [FBSD], Nr. 87, Juli 2016. S. 39-40.
  44. Die Klassifikation der Verben der kroatischen Standardliteratursprache nach dem Prinzip der Zweistämmigkeit. In: Filologija. Knj. 66. Zagreb 2016. S. 1-18.
  45. Iz značenjske povijesti temeljnih aspektoloških pojmova. In: Jezik. 64 (lipanj - listopad 2017) 3-4. S. 81-92.
  46. Naslonjenica se uz glagole i glagolske oblike u hrvatskom književnom jeziku, uz dopunu o naslonjenici si. In: Jezik. 66 (lipanj 2019) 3. S. 97-118.

 

Konferencijska priopćenja

  1. Informacijska tehnologija i kultura književnih jezika. Prikaz prijevoda "Europskog tezaurusa Međunarodni odnosi i znanje zemalja" na hrvatski i opća razmišljanja. In: Suvremena književnost i jezici Europe. 27. zagrebački književni razgovori. – Contemporary literature and languages of Europe. 27 Zagreb Literary Talks. Zagreb: Društvo hrvatskih književnika 2005. S. 7-17.
  2. Informacijska tehnologija i kultura književnih jezika. Prikaz prijevoda "Europskog tezaurusa Međunarodni odnosi i znanje zemalja" na hrvatski i opća razmišljanja. In: Republika. Mjesečnik za književnost, umjetnost i društvo. LXI (listopad 2005) 10. S. 29-41.

 

Knjige ili poglavlja

  1. Eine neuere polnische Semantikkonzeption auf pragmatischer Grundlage: Leon Koj, Semantyka a Pragmatyka. Stosunek językoznawstwa i psychologii do semantyki. Warszawa: PWN 1971. Braunschweig: Vieweg-Verlag 1972. (Linguistische Berichte. LB-Papier. 24.)
  2. Sprachliche Subsysteme. Linguistische Untersuchung zur philosophischen Fachsprache bei M.V. Lomonosov. Hamburg: Fundament-Verlag Dr. Sasse & Co. 1975. (Schriften der Stiftung Europa-Kolleg Hamburg. 29.) [Dissertation]
  3. Funktionale Sprachvarianten. Metalinguistische Untersuchungen zu einer allgemeinen Theorie. Wiesbaden: Franz Steiner Verlag 1981. (ZDL. Beihefte N.F. 38.) [Habilitationsschrift]
  4. Rußland und Europa. Die Beziehungen M.V. Lomonosovs zu Deutschland. Heidelberg: Julius Groos Verlag 1985. (Sammlung Groos. 25.)
  5. Verbmorphologie der kroatischen Standardsprache. Heidelberg: Julius Groos Verlag 1988.
  6. Sprachvarianten und ihr Status in den Sprachsystemen. Hildesheim, Zürich, New York: Georg Olms Verlag 1993. (Philosophische Texte und Studien. 36.)
  7. Die kroatische Sprache und der Serbokroatismus. Ulm/Donau: Gerhard Hess Verlag 1999. (Heiligenhofer Studien. 7.)
  8. Wahrheit und Weisheit in der Metaphysik von Alfred North Whitehead und in den beiden Enzykliken "Fides et ratio" und "Veritatis splendor" von Papst Johannes Paul II. Würzburg: Ergon Verlag 2001. (Bibliotheca Academica. Sammlung interdisziplinärer Studien. 6.)
  9. Europski tezaurus Međunarodni odnosi i zemljoslovlje : Übersetzung ins Kroatische von: European Thesaurus on International Relations and Area Studies. Ed. by Dietrich Seydel, Susan J. Boyde and Leszek Cyrzyk. Berlin: Stiftung Wissenschaft und Politk 2006. Öffentlich zugänglich im Internet über: Portal Internationale Beziehungen und Länderkunde (ireon): www.ireon-portal.de
  10. Hrvatski jezik i serbokroatizam. Rijeka: Maveda, HFDR 2009. (Knjižnica Veda. 16.)
  11. Boarische Orthographie. Orthographia Bavarica. 1. Auflage: Berlin: book-on-demand 2009; 2. überarbeitete und erweiterte Auflage: Berlin: book-on-demand 2011.
  12. Morphologie der Verben der kroatischen Standardliteratursprache. Zagreb: Hrvatski studiji Sveučilišta 2018. (Fremdsprachige Schriften der Kroatischen Studien der Universität Zagreb / Izdanja na stranim jezicima Hrvatskih studija Sveučilišta u Zagrebu. 1.)

 

Stručni tekstovi

 

Pregledni članci

  1. Bericht der Arbeitsstelle für Mehrsprachigkeit (AMS) 1976 zur Situation der Mehrsprachigkeitsforschung und interlingualen Soziolinguistik. In: Sprachwandel und Sprachgeschichtsschreibung. Jahrbuch 1976 des Instituts für Deutsche Sprache. Düsseldorf: Pädagogischer Verlag Schwann 1977. S. 342-377. (Sprache der Gegenwart. 41.)
  2. Deutsche Außenmundarten, Minderheitenschutz, neue germanische Kultursprachen und Ausbaukomparatistik. — In memoriam Heinz Kloss (30.10.1904 - 13.6.1987). — Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik. 55 (1988) 1. S. 49- 56.
  3. Adanir, Fikret, Leopold Auburger und Gerda Bartl: Makedonien. In: Historische Bücherkunde Südosteuropa. Bd. 2. Neuzeit. Teil 1. Osmanisches Reich. Makedonien. Albanien. Hrsg. Mathias Bernath und Karl Nehring. München: R. Oldenbourg Verlag 1988. S. 301-424. (Südosteuropäische Arbeiten. 76, 3.)
  4. Einführende Darstellung von Bau und Geschichte der kroatischen Literatursprache sowie der sprachpolitischen Episode des Serbokroatismus. – Vortrag auf der Tagung der Volkshochschule Duisburg / Internationales Zentrum in Zusammenarbeit mit dem Bund der Kroaten Duisburg e.V. / Savez Hrvata Duisburg. Duisburg, Internationales Zentrum, 02.06.2007. S. 1-23. Als PDF-Datei unter:
  5. Boarisch gredd – boarisch gschribn. Zur Orthographie des Boarischen. In: Schönere Heimat. Erbe und Auftrag. Hrsg. von Bayerischer Landesverband für Heimatpflege e. V. 99. Jg., Heft 1. München 2010. S. 31-34.
  6. Auburger, Leopold, Bernhard Stör und Niklas Hilber: Warum brauchen wir eine originäre bairische Hoch- und Schriftsprache für Altbayern? In: FBSD [Förderverein Bairische Sprache und Dialekte e. V., München]-Rundbrief Nr. 83, Januar 2015. S. 39-42.
  7. Boarische Orthographie - Orthographia Bavarica. Einige wesentliche Merkmale. In: FBSD [Förderverein Bairische Sprache und Dialekte e. V., München]-Rundbrief Nr. 86, Januar 2016. S. 35-36.
  8. Ima li ipak jezičnih nejasnoća u 6. i 7. zazivu Matejeve Molitve Gospodnje (Mt 6,9-13)? In: Jezik. Časopis za kulturu hrvatskoga književnog jezika. 65 (prosinac 2018) 4-5. S. 175-176.

Osvrti

  1. Schaller, Helmut Wilhelm: Die Wortstellung im Russischen. München: Verlag Otto Sagner 1966. (Slavistische Beiträge. 21.). — Zeitschrift für den Russisch- Unterricht. 7 (1971/72) 1. S. 87-98.
  2. Haarmann, Harald: Grundfragen der Sprachenregelung in den Staaten der Europäischen Gemeinschaft. Hamburg: Fundament-Verlag Dr. Sasse & Co. 1973. (Schriftenreihe zur europäischen Integration. 11.). — Das Historisch- Politische Buch. 25 (1977) 1. S. 27.
  3. Rössler, Gerda: Konnotationen. Untersuchungen zum Problem der Mit- und Nebenbedeutung. Wiesbaden: Franz Steiner Verlag 1979. (ZDL. Beihefte N.F. 29.). — Semantische Hefte. 4 (1981). S. R1-R7.
  4. Hadbawnik, Oskar: Die Zipser in der Bukowina. Anfang, Aufbau und Ende ihres buchenländischen Bergbaues in den Nordkarpaten. München: Eigenverlag der Landsmannschaften der Buchenlanddeutschen e.V. [1986]. — Südostdeutsches Archiv. 34/35 (1991/92). S. 249-251.
  5. Panzer, Baldur: Handbuch des serbokroatischen Verbs. Derivation. Heidelberg: Carl Winter Universitätsverlag 1991. (Heidelberger slavistische Forschungen. 2.). — Zeitschrift für slavische Philologie. 52 (1992) 2. S. 411-416.
  6. Grčević, Mario: Die Entstehung der kroatischen Literatursprache. Köln, Weimar, Wien: Böhlau Verlag 1991. (Quellen und Beiträge zur kroatischen Kulturgeschichte / Vrela i prinosi za hrvatsku kulturnu povijest. 8.) — Zeitschrift für slavische Philologie. 57 (1998) 1. S. 237-241.
  7. Katičić, Radoslav: Litterarum studia. Književnost i naobrazba ranoga hrvatskog srednjovjekovlja. Zagreb: Matica hrvatska 1998. (Biblioteka THEORIA). – Katičić, Radoslav: Literatur- und Geistesgeschichte des kroatischen Frühmittelalters. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 1999. (Schriften der Balkan-Kommission. Philologische Abteilung. 40.) — Südost-Forschungen. 58 (1999). S. 581-587.
  8. Razlikovna prozodija ili umišljanje? Osvrt na članak Ive Škarića Razlikovna prozodija. Jezik, 48, 1, 2001., str. 11.-18. In: Jezik. 48 (listopad 2001) 4. S. 148-153.
  9. Babić, Stjepan: Hrvanja hrvatskoga. Hrvatski u koštacu sa srpskim i u klinču s engleskim. [Das Ringen des Kroatischen. Das Kroatische in der Umklammerung mit dem Serbischen und im Nahkampf mit dem Englischen]. Zagreb: Školska knjiga 2004. - Zeitschrift für Balkanologie. 42 (2006) 1/2. S. 238-242.
  10. Der Serbokroatismus als Illusion. Das Fazit einer deutschen Dissertation. [Rezension von: Zorić Andreja: Nationsbildung als "kulturelle Lüge". Eine vergleichende Untersuchung zur kroatischen und tschechischen nationalen "Wiedergeburtsbewegung" des 19. Jahrhunderts. München: Otto Sagner, 2005. (Slavistische Beiträge, 445.)] In: Filologija. Knj. 48. Zagreb 2007. S. 173-184.
  11. Der Serbokroatismus: Illusion und Lüge als Konzept. [Rezension von: Zorić  Andreja: Nationsbildung als "kulturelle Lüge". Eine vergleichende Untersuchung zur kroatischen und tschechischen nationalen "Wiedergeburtsbewegung" des 19. Jahrhunderts. München: Otto Sagner, 2005. (Slavistische Beiträge, 445.)] In: Most. The Bridge . 3-4 (2008). Zagreb 2008. S. 125-128.
  12. Hrvatski jezik u korpusu europskih samostalnih jezika. Razgovor s profesorom Leopoldom Auburgerom. Razgovarao: Mijo Ivurek.  U: Nagrada INE za promicanje hrvatske kulture u svijetu za 2009. Dobitnici: Prof. dr. sc. Leopold Auburger, prof. dr. sc. Artur Rafaelovič Bagdasarov. Izd. INA-Industrija nafte, d.d., Hrvatski kulturni klub. Zagreb: Ina-Industrija nafte d.d., 2010. Str. 34.-53.
    Neskraćeni izvorni tekst Razgovora pod naslovom "Mijo Ivurek: Razgovor s Leopoldom Auburgerom" u: Riječ. Časopis za slavensku filologiju, god. 15., sv. 3., Rijeka, 2010., str. 7.-28.
  13. Putovima hrvatskoga etnonima Hrvat. [Rezension von:] Grčević, Mario: Ime »Hrvat« u etnogenezi južnih Slavena. Zagreb ‒ Dubrovnik: Hrvatski studiji Sveučilišta u Zagrebu ‒ Ogranak Matice hrvatske u Dubrovniku, 2019., 292 str. In: Filologija. Knj. 73. Zagreb 2019. S. 147-155.

Izvješća

  1. Die Arbeitsgruppe für Mehrsprachigkeit im Institut für Deutsche Sprache. — Sociolinguistics Newsletter. 10 (1979) 2. S. 30.
  2. "Sprachkontakt und Sprachkonflikt". Bericht über das Internationale Symposium in Brüssel 7.-10.6.1979, veranstaltet von der Forschungsstelle für Mehrsprachigkeit (FFM) in Brüssel. — Semantische Hefte. 4 (1981). S. 201-208.
  3. Deutsch als Ko-Sprache der Gastarbeiterkinder. Das Mannheimer Mehrsprachigkeitsprojekt. In: Sprachprobleme bei Gastarbeiterkindern. — Problemes linguistiques des enfants de migrants. — Taalproblemen van gastarbeiderskinderen. Hrsg. Peter H. Nelde, Guus Extra, Matthias Hartig und Marie-Jeanne de Vriendt. Tübingen: Gunter Narr Verlag 1981. S. 69-82. (Tübinger Beiträge zur Linguistik. 167.)
  4. Zweites Internationales Symposium "Contact + Confli(c)t", 2.-5. Juni 1982 in Brüssel. — Zeitschrift für Germanistische Linguistik. 11 (1983) 1. S. 89-95.
  5. Faksimiledruck zweier wichtiger bergmännischer Lexika aus dem 17. Jahrhundert. — Glückauf. Zeitschrift für Technik und Wirtschaft des Bergbaus. 123 (1987) 5. S. 946-948.
  6. Unermüdlicher Einsatz für die deutsche Sprache. Zum Tode von Dr. Heinz Kloss am 13. Juni. — Kulturpolitische Korrespondenz. Nr. 659. 25. Juni 1987. S. 5-6. — Desgleichen in: Europa Ethnica. 44 (1987) 3. S. 163-164. — Sowie in: Germanistische Mitteilungen. 26 (1987). S. 115-116.
  7. Rippley, La Vern J. und Leopold Auburger: Dr. Heinz Kloss. October 30, 1904 - June 13, 1987. — Society for German-American Studies Newsletter. 8 (1987) 3. S. 17-18.
  8. "Drei Schriften – Drei Sprachen". Eine Ausstellung kroatischer Literatur in der Staatsbibliothek zu Berlin (26. 04. – 08. 06. 2002), in der Königlichen Bibliothek in Brüssel (23.01. – 28.02.2004), in Stuttgart (21.04.2004 – 12.06.2004) und in Karlsruhe (17.6. – 15.7.2004). — Zeitschrift für Balkanologie. 40 (2004) 2. S. 230-233.

 

Ostali tekstovi

  1. Zerstreut über die ganze Welt. Zum Problem der Abwanderung von Wissenschaftlern aus Jugoslawien. — Osteuropa. Zeitschrift für Gegenwartsfragen des Ostens. 36 (1986) 12. S. A635-A639. [Einleitung zu und Übersetzung von: Džadžić, Toma: Izgubljeni u svemiru. — NIN. 13.4.1986. S. 26-29.]
  2. Slowenien — eigenständig, aber im Rahmen der Föderation. Zum Selbstverständnis der Slowenen. — Osteuropa. Zeitschrift für Gegenwartsfragen des Ostens. 37 (1987) 7. S. A366-A373. [Einleitung zu und Übersetzung von: Milošević, Milan: Slovenci o sebi i drugima. — NIN. 5.10.1986. S. 12-14. Sowie: Opasnosti lošeg razumevanja. — Politika. 22.11.1986.]
  3. Der "Sozialdemokratische Bund Sloweniens" — gleichrangiger Partner der Kommunisten? — Osteuropa. Zeitschrift für Gegenwartsfragen des Ostens. 39 (1989) 7. S. A372-A377. [Einleitung zu und Übersetzung von: Babić, Jasna: Lažni kraj partijske države. — Danas. Nr. 366. 21.2.1989. S. 20f.]
  4. Demontage des Tito-Bildes in Jugoslawien. — Osteuropa. Zeitschrift für Gegenwartsfragen des Ostens. 40 (1990) 2. S. A119-A130. [Einleitung zu und Übersetzung von: Lovrić, Jelena: Drugo umiranje Josipa Broza. — Danas. Nr. 381. 6.6.1989. S. 7-9. Sowie: Krušelj, Željko: Brionski portret Tita. — Danas. Nr. 393. 29.8.1989. S. 16f.]
  5. Sachindex, Personennamenindex, Toponymenindex. — Südost-Forschungen. Register zu Band 1-50. 1993. S. 44-99.

Nastavno gradivo

  1. Bilinguale Materialien für den Mathematikunterricht mit Ausländerkindern. Lernstufe 3. Teile 1 und 2. Grünwald: Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht 1985. [2 Kassetten mit insgesamt 81 Minuten Laufzeit]
  2. Bilinguale Materialien für den Mathematikunterricht mit Ausländerkindern. Lernstufe 4. Teile 1 und 2. Grünwald: Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht 1985. [2 Kassetten mit insgesamt 99 Minuten Laufzeit]

Uredništvo

  1. Deutsche Sprache in Europa und Übersee. Berichte und Forschungen. Bde. 1-5: Hrsg. Leopold Auburger, Heinz Kloss und Heinz Rupp. Bde. 6-8: Hrsg. Leopold Auburger, Heinz Kloss und Gottfried Kolde. Wiesbaden: Franz Steiner Verlag 1977-1981.
  2. Deutsche Sprachkontakte in Übersee. Nebst einem Beitrag zur Theorie der Sprachkontaktforschung. Hrsg. Leopold Auburger und Heinz Kloss. Tübingen: Gunter Narr Verlag 1979. (Forschungsberichte des Instituts für Deutsche Sprache. 43.)
  3. Natalicia Johanni Schröpfer octogenario a discipulis amicisque oblata. — Festschrift für Johannes Schröpfer zum 80. Geburtstag. Hrsg. Leopold Auburger und Peter Hill. München: Slavica Verlag Dr. Anton Kovač 1991. (Philologia et litterae slavica. 1.)